Blockunterricht (Merkmale)


- degressives Modell mit abnehmender Schulwochenzahl in den oberen Lehrjahren


- ein- oder zweiwöchige Schulblöcke


- Leitthemen- und handlungsorientierter Unterricht


- externes Schneesport-Weekend im 1. oder 2. Lehrjahr (nur ABU-Klassen)


- externe Zeichnungswoche im 3. Lehrjahr


- externe Baugeschichtewoche im 4. Lehrjahr


- ideale und umfassende Planung/Organisation des ganzen Schuljahres


- übersichtlich und transparent dank genauen Jahres- und Wochenplänen


- optimale Koordination mit den überbetrieblichen Kursen (üK)


- ruhiger Tagesverlauf, weniger Hektik an Schultagen


- zusammenhängende, intensive Vertiefung in ein Thema


- praktizierbare Verknüpfungsmöglichkeiten mit anderen Fächern


- ideale Voraussetzung zur Förderung nicht nur der Fachkompetenzen, sondern auch der Selbst-, Sozial- und Methodenkompetenzen


- Förderung der Eigenverantwortung bei den Lernenden (Planung der zu erledigenden Vorbereitungsarbeiten und Hausaufgaben zwischen den Blöcken, Zeitmanagement)